profilbild_2016

1980 geboren im April
2001 Ausbildung zur Fotografin, Abschluss: Gesellenbrief
2004 Angestellte Fotografin
2007 Filialleiterin eines Fotostudios
2011 Selbstständig als Fotografin

Meine Philosophie

Hinter die Fassade zu schauen ist für mich die größte Herausforderung in der Fotografie, die es mir gleichzeitig erklärt, warum ich meinen Beruf ausübe.

Ist es zu gewagt, wenn ich sage, ich bin süchtig, da nach den einen wahren Moment zu finden und festzuhalten, der meinen Adrenalinpegel steigen lässt?

Ich weiß nicht, ob es Berufung ist, sicher ist, die Fotografie erfüllt mich mit Empfindungen, die ich als glücklich bezeichne. Kein Wunder, dass sich dies auf die Menschen überträgt, die vor meiner Kamera stehen, sich plötzlich dazu verleiten lassen, sich zu öffnen, wenn sie es wirklich wollen. Dabei sagen die meisten meiner Kunden, sie seien so unfotogen. Darauf antworte ich nur: „Wir werden sehen!“

Ich bin der Meinung, dass jeder sich wenigstens einmal im Leben auf das Abenteuer Fotoshooting einlassen sollte, und bin sehr neugierig auf die Gesichter und Charaktere, die den Weg zu mir noch finden werden.